Aktuelle Nachrichten

09.01.2020

Das neue Hospiz knüpft Kontakte in die Region

Das neue Hospiz in Woltersdorf knüpft erste Kontakte in die Region. Menschen kommen zu Besuch, um sich das neue Haus in der Nachbarschaft anzuschauen.
Diakonie Hospiz Woltersdorf | Kontakt | Umgebung | Konzerte mit Flügel möglich | Interessenten für Konzerte gesucht

In das Diakonie Hospiz Woltersdorf kommen nun die ersten Menschen aus der Nachbarschaft, um sich das neue Haus anzuschauen. Die ersten Ehrenamtlichen haben ihren Dienst aufgenommen und im Wohnzimmer befindet sich seit wenigen Tagen ein wunderschöner Flügel, der dem Hospiz großzügig geschenkt wurde.

„Durch die Initiative unserer Pflegedienstleitung Steffi Micklitza und unserer Verwaltungsmitarbeiterin Angelika Odening war es möglich, dieses Schmuckstück für unser Hospiz zu bekommen. Wir sind dem Spender sehr dankbar, dass er uns damit die Gelegenheit geschenkt hat, dass wir auch kleine Hausmusiken und Konzerte anbieten können.“, freut sich Geschäftsführer Walther Seiler über das schöne Instrument.

Die Mitarbeitenden des Hospizes, die überwiegend aus der näheren Umgebung kommen, tragen ihren Teil dazu bei, dass das neue Diakonie Hospiz Woltersdorf mehr und mehr wahrgenommen wird. Nun wünscht sich das Team Musiker, die dem Hospiz Zeit und ihre Begabung schenken, um kleinere Konzerte anbieten zu können.

Wenn Sie Interesse an einer musikalischen Darbietung im Diakonie Hospiz Woltersdorf haben, dann melden Sie sich bei Angelika Odening per E-Mail a.odening@diakonie-hospiz-woltersdorf.de.

 
 
 
Alle Informationen zum Thema

Gynäkologie

Geburtshilfe

Ansprechpartner

  • Dr.
    Jenny Jörgensen
    Kommunikationsmanagerin Presse in der Immanuel Albertinen Diakonie

    Immanuel Albertinen Diakonie
    Am Kleinen Wannsee 5A
    14109 Berlin
    T 030 80505-843
    F 030 80505-847
    E-Mail senden
    vcard herunterladen

Direkt-Links